DAX – noch immer kein Trend

chart-30082016-0035-DAX Index Future.png

Wieder mal superknapp short eingestiegen – dann ging es noch ein paar Punkte runter, Gerade genug, um die Shortposition mit+-0 abzusichern. Wer ohne oder mit kleinem Hebel arbeitet und ein paar Tausender in eine Position steckt UND einen günstigen Broker hat, der kann eine neue Position in der Regel mit +-0 absichern (incl. Gebühren!!!), wenn der DAX 10 Punkte oder mehr in die „richtige“ Richtung läuft.

Na ja – Montag war’s: neues Spiel, neues Glück. Wieder ausgestoppt.

DAX-Signal ist weiterhin short – also werden wir nur Shortpositionen eingehen – das ist eine der grundlegenden Handelsregeln für dieses kleine Handelssystem.

Konkret: Wenn der DAX-Future morgen unter das heutige Tief von 10436 Punkten fällt, gehen wir short. Und ? Naaaaa? RICHTIG – wir sichern die Position wieder schnell bei +.0 incl Gebühren ab.

So schlängeln wir uns durch, immer und immer wieder. Langweilig, klar – immer wieder mit +-0 ausgestoppt werden. ABER: So sind wir immer dabei, wenn mal ein richtiger Trend startet. Und verpassen nix. Wir kommen schon noch zum Abkassieren 🙂

Auf denn – morgen geht es in alter Frische weiter! Viel Spass – und noch mehr Erfolg!!!!

 

Advertisements