Unerwartet: DAX mit Longsignal…..

chart-22092016-0018-DAX Index Future.png

Das kam zwar nicht ganz überraschend – aber ich hatte erst für morgen damit gerechnet – der DAX liefert ein Longsignal. Das heisst für alle: UMDENKEN. Jetzt werden nur noch Longpositionen eingegangen.

Konkret für morgen, Donnerstag: Wir gehen long, wenn der DAX-Future über das heutige Tageshoch steigt – also über 10528 Punkte. Dann die Longposition mit +-0 absichern und warten…… vielleicht setzt sich ja dieses Mal ein Trend durch. Natürlich aufwärts. Wäre schön – schöner auf jeden Fall als das ewige Ausgestoppt-Werden. Aber das gehört zur Strategie, die zugegebenermassen viel Geduld und Disziplin erfordert…….

MIR ist es relativ egal, was der DAX macht – für mich ist er (leider) inzwischen zu einem Spekulationsobjekt verkommen. Dieser DAX hat nicht mehr viel mit der Wirtschaft gemeinsam – er ist eine Zahl, die gewissen Gesetzen unterliegt und aus deren Schwankungen ich versuche finanziellen Nutzen zu ziehen. Andre Kostolany war derjenige Altmeister der Börse, der mich am meisten beeindruckt hat. Damals kaufte man eine Aktie, um sich auf lange Zeit an einem florierenden Unternehmen zu beteiligen – das ist heute nur noch ein seltener Ausnahmefall.

Daher: Arbeiten mit Markttechnik, Regeln und Disziplin – und so dem DAX eine Rendite abringen. Nicht mehr und nicht weniger mache ich hier.Rendite? Also, dann schauen wir mal, was das unberechenbare Tier „DAX“ morgen so vollbringt……

 

Advertisements