Das Chaos im DAX SEHR gelassen sehen

chart-29092016-0111-DAX Index Future.png

Je chaotischer der DAX, desto gelassener sollte man sein / werden…… heute hatten wir keine Position, dafür gibt es ein LONGSIGNAL.

Das bedeutet: Morgen, wenn der DAX-Future über sein heutiges Tageshoch von 10514 Punkten steigt, gehen wir long. Schnelles Absichern der Position mit +-0 – wie immer. Dann weitersehen…… wenn nicht schnell mit +-0 abgesichert werden kann, weil der DAX in die „falsche“ Richtung läuft – dann gibt es ja unsere Summe, die wir riskieren – sozusagen das persönliche Stoploss – ist die verloren – Position ohne Emotion schliessen! Sie entscheiden also selbst, wieviel Sie riskieren – ganz einfach! Dann eventuell wieder long einsteigen, wenn das Tageshoch überschritten wird – und wieder das gleiche Spiel. Eigentlich recht einfach, immer nach Schema F.

Mein Handelssystem deutet für die kommende Zeit hektischere Bewegungen an – also mehr Signale. Daher: Aufpassen und entspannt bleiben, relaxt die DAX-Signale umsetzen und auch öfter mal ein paar Tage nicht handeln und nur beobachten. Der DAX ist nicht zu besiegen – wir müssen ihm seinen Willen lassen und möglichst widerstandslos mit ihm gehen….. es wird interessant! Viel Spass morgen und am Freitag!

 

 

Advertisements