DAX – er ist tatsächlich verrückt geworden…..

…. einen kleinen Kommentar kann ich mir nicht verkneifen….. heute morgen reichte es gerade, um die Longposition bein +-0 abzusichern – dann ging es mächtig bergab. In diesen Zeiten braucht man entweder ein gutes Daytrading-Handelssystem, um den DAX zu meistern ODER ein Handelssystem, das unter Verwendung von strikten Handelsregeln agiert – so wie meines zum Beispiel. Um mich herum sehe ich bei Bekannten, Freunden und auf vielen Webseiten schiere Verzweiflung – kein Handelssystem funktioniert mehr, alle machen Verluste – anstatt sich darauf zu konzentrieren, eben diese Verluste zu vermeiden. Jedem das Seine…..

Es gibt nur eine Konsequenz: Money-Management und das Hauptaugenmerk auf VerlustVERMEIDUNG richten! DAS ist das EINZIGE, was im Augenblick funktioniert. Oder aber eben dem Markt komplett fernbleiben – das muss jeder für sich entscheiden.

Lassen wir den DAX weiter verrückt spielen – er hat immer Recht und wir folgen ihm in Demut.

Wahrscheinlich dreht mein Handelssystem heute Abend wieder auf Short – mal abwarten, was kommt 🙂

Advertisements