DAX Daytrading und Handelssysteme

Auch wenn heute der erste April ist – ich schreibe dennoch einen kleinen Beitrag. Und das ganz ernsthaft! 😉

Mit meinem Börsendienst „BDHS – Bertram Dobrick Handelssystem“ möchte ich in der nächsten Zeit ein bißchen in die Materie DAX-Daytrading einsteigen und – wie und wann auch immer – das Daytrading-System, welches ich auch selbst handle,  ein wenig vorstellen. Für heute belasse ich es bei einem (sehr guten!) Youtube-Video von Dennis Gürtler (www.scalp-trading.com). Es geht um die Frage „Warum viele Trader nicht weiterkommen“ – diese Frage wird im Video sehr schön beantwortet. Schauen Sie sich in jedem Fall die ersten 4 Videos der Reihe an – und analysieren Sie sich selbst. Werden Sie sich darüber klar, daß auch ein gutes Handelssystem nur in Verbindung mit Selbstanalyse (aus Fehlern lernen!), Disziplin und ständigem Lernen auch gute Ergebnisse bringen kann!

In schnellen Schritten weiter:

Diese Seite werde ich bevorzugt für das Thema Daytrading verwenden, für Charts, Videos, Regeln und allem, was dazugehört.

Nur heute verweise ich kurz auf meine Einleitung zum Thema auf  www.dominicana.de – dort erfahren Sie heute Näheres über mein Daytrading – zukünftig wie gesagt hier auf WordPress. Einen Kommentar und den AKTUELLEN Stand meiner Handelssysteme finden Sie HIER und das bis einschließlich Freitag aktualisierte Archiv aller Ausgaben HIER.

Viel Spaß und Erfolg, mit herzlichen Grüßen aus Lima,

Bertram Dobrick

Die vom Anbieter veröffentlichten Informationen, Analysen und Prognosen stellen keinerlei Handlungsaufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar und dienen lediglich der Information des Kunden. Insbesondere kann keine Garantie für die Richtigkeit der erstellten Prognosen gegeben werden, da es sich dabei um eine subjektive Momentinformation handelt, die aber von diversen Faktoren beeinflusst wird, welche für den Anbieter nicht vorhersehbar sind.
Daher erfolgt die Nutzung der vom Anbieter veröffentlichten Informationen auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko. Über die allgemeinen Risiken von Börsengeschäften hat sich der Kunde an geeigneter Stelle selbst zu informieren.
Ausdrücklich wird auf die Gefahr eines Totalverlusts bei den empfohlenen Börsengeschäften hingewiesen. Auch wird ausdrücklich empfohlen, pro vorgenommenen Trade nur einen geringen Kapitaleinsatz zu tätigen, Anlagemittel auf mehrere Anlagen zu streuen und keinesfalls auf Kredit zu spekulieren.

 

 

Advertisements