DAX-Daytrading von gestern, Montag

xxxx

So weit der gestrige Montag, 3. April.

Regeln auf www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Daytrading.htm . In Kürze: Rotes Rechteck: Short-Kerze; eine Position wird erst eröffnet, wenn die nächste oder übernächste Kerze das Tief der Short-Kerze unterschreitet – sonst NICHT! Long entsprechend anders herum.

BEISPIEL: Die rote Kerze, die um 14:30 Uhr beginnt, ist ein Shortsignal. Keine der beiden folgenden Kerzen unterschreitet das Tief – es gab also keine Shortposition. Das ist einfach zu verstehen und handzuhaben. In ähnlicher Weise gedenke ich die Intraday-Signale für den DAX hier in der kostenlosen Schnupperwoche vorzustellen, dann natürlich so gut es geht in Echtzeit, d.h. rechtzeitig vor dem Signal wird es angekündigt (soweit möglich).

Zum Daytrading hier das nächste Video von Dennis Gürtler. Nehmen Sie sich seine Ausführungen zu Herzen – befolgen Sie sie! Kernaussage ist, daß man die Positionsgröße unverändert beibehalten sollte. Nach einem guten Tade die nächste Position NICHT erhöhen, nach einem Verlusttrade die Positionsgröße NICHT verringern. Diese Erfahrung kann ich nur bestätigen!

Link YOUTUBE

Wenn die Zeit reicht, gibt es heute Nacht den nächsten Chart mit den DAX-Signalen von heute!

Viele Spaß, herzliche Grüße aus Lima,

Bertram Dobrick

 

Advertisements