Der erste Test-Tag: ein BOMBEN-Erfolg!

Wie gut, daß ich den 1. Februar vorher als ersten Tag des Tests für das automatisierte Trading mit dem BDDStrategyWatchdog festgelegt habe! Start war morgens mit 49871,40€, diese Summe setze ich als Null, gehandelt wird jedes System mit 10 Lots -insgesamt werden 6 Systeme parallel gehandelt.

Um 14:41 liegt das gestern angekündigte System „Joker“ weit im Gewinn – eine wirklich perfekte Shortposition wurde hier eingegangen; der Take-Profit wurde später erreicht, als der DAX noch weiter auf Tauchstation ging.

1441.JPG

Um 15:05 geht es weiter – der Joker ist bereits mit 280,46€ im Gewinn – und das mit einer Handelsgröße von nur 10 Lots:

1505.JPG

16:08 Uhr: Das System „Game“ ist auch schön im Gewinn…. was wünscht sich der Trader mehr. Mehr Profit an einem Tag geht fast nicht, und alle Signale wurden fehlerfrei automatisiert gehandelt und die Positionen entsprechend den Regeln auch wieder glattgestellt. Insgesamt handelt der Watchdog 6 (!) Systeme parallel!

1608.JPG

16:13 Uhr: De Watchdog hat die Shortposition des spekulativen Systems mit einem schönen Gewinn von 92,88€ geschlossen – sofort danach wurde der Auftrag für den nächsten Shorteinstieg erteilt und vom Broker bestätigt.

1613.JPG

Fazit zum Börsenschluß nach 22:00 Uhr:

Begonnen wurde der Donnerstag mit einem Kontostand von 49871,40€. Um 22:01 ist der Markt geschlossen, der aktuelle Stand sieht so aus:

Wir gehen mit dem spekulativen System und einem aktuellen Gewinn morgen früh wieder an den Start (einzige offene Position). Der Chart:

2206spek.JPG

Der Tag bei FXCM – hier die Details. zuerst die offene Position:

offene.JPG

Wir gehen ferner mit drei Shortaufträgen in den morgigen Freitag:

auftr.JPG

Und was natürlich nicht fehlen darf, ist eine komplette Übersicht über ALLE Trades des heutigen Tages – incl. der ausgestoppten Trades.

trades.JPG

Wir gehen also mit einem Tagesgewinn von 327,77€ ins Bett, dazu kommt die offene Shortposition des spekulativen Systems mit einem Gewinn von 173€ – einen besseren Start in den Dauertest hätte es für den Watchdog nicht geben können. Ich freue mich schon jetzt auf morgen. Und wenn hier in Lima in Peru der Wecker um 01:30 Uhr nachts klingelt, dann stehe ich gerne auf. Um zu schauen, was DAX und Watchdog machen!

Herzliche Grüße aus Lima und wie immer viel Erfolg wünscht Ihnen

Bertram Dobrick

Advertisements