Und noch ein Nachschlag……. :-)

Der Knaller war heute das im der Endphase des Live-Tests befindliche 5-Minuten-System „Chris“ (Ich verrate jetzt mal nicht, daß hier der DJIA gehandelt wird, das ist noch streng geheim 😉 ). Aber das heutige Longsignal war schon eine Klasse für sich. Ein perfekter Einstieg, die ganze Aufwärtsbewegung wurde mitgenommen und im grünen rechteck wurde der Gewinn per Stoploss gesichert. Der Take-Profit (grüne Linie oben im Chart) wude nicht ganz erreicht. Aber Profit gab’s trotzdem. Und was für einen:

xxxxxxxx.JPG

Kurz vor 20 Uhr MEZ sah der Zwischenstand so aus: Das Stoploss bereits auf 80,55 Punkte nachgezogen, der Take.Profit bei +172,52 Punkten und der aktuelle Gewinn bei +133,95 Punkten.  Ein wirklich schöner Trade. Aber trotzdem – auch bei vier den neuen Handelssystemen (Trendfolger und Swing) gab, gibt und wird es Verlusttrades geben!

20190212_Chris-Zwischenstand.JPG

Das LINKE 5-Minuten-System „SLOW“ ging am Montag kurz vor 22 Uhr noch long. Was heute mit dem Up-Gap daraus geworden ist, haben Sie ja gesehen – ein Supertrade, ein toller Gewinn.

Und als Krönung gab es beim mittleren m5er-System heute kurz nach 8 Uhr morgens auch noch einen Long-Trade, der auch noch einen Gewinn brachte.

Wie geht es weiter? Sehr bald bekommen die Watchdog-User mit der Intraday-Lizenz eine neue Version mit den neuen 5-Minuten-Handelssystemen. Freuen Sie sich darauf!

Herzliche Grüße aus Lima in Peru,

Bertram Dobrick

 

 

Werbeanzeigen