DJIA-System“Django“ – der neue Knüller?

Heute um 20 Uhr stimmt das englische Unterhaus ab – da ist noch Zeit. Aktuell läuft noch ein Short – wieder einmal Django. Ich bin gespannt, wie dieser Trade ausgeht – Ausstoppen mit Verlust oder ein Rutsch nach unten und damit auch ein netter Profit – mal warten, bis kurz vor 20 Uhr.

Daher mache ich es jetzt auch kürzer als normalerweise – in den Charts habe ich die Kommentare und natürlich die Signale schon eingetragen. Alle „Djangos“ von letzter Woche bis einschließlich gestern, Montag.

Montag, 04.03.2019:

20190304-django.JPG

Dienstag, 05.03.2019:

20190305_django.JPG

Mittwoch, 06.03.2019:

20190306-django.JPG

Donnerstag, 07.03.2019:

20190307-django.JPG

Freitag, 08.03.2019:

20190308_Django.JPG

Montag, 11.03.2019 – der Take-Profit war „der absolute Wahnsinn“ – diesem Kommentar eines Watchdog-Users stimme ich zu 🙂

20190311-django.JPG

Und jetzt warte ich mal auf die 20-Uhr-Abstimmung in Großbritannien.

Herzliche Grüße aus Lima in Peru,

Bertram Dobrick

 

Diesen genialen Wachhund – den BDDStrategyWatchdog – gibt es nur bei mir! Sie wollen einmal eine absolut neuartige DAX-Daytrading-Software mit autonom gehandelten Systemen ausprobieren und sich von seinen Qualitäten überzeugen? Da ist die einmonatige Probelizenz ideal – für ein Demokonto ebenso wie für ein Realgeldkonto!

Werbeanzeigen