„The Revenge of Chris“ :-)

Das Leben eines Traders, der nicht wie Andre Kostolany Aktien kauft, dann Schlaftabletten nimmt und nach Jahren aufwacht, um bei höheren Kursen Gewinne zu realisieren – nein, Daytrading ist doch ein wenig anders, ein einziges Auf- und Ab! Auf dem Konto, in der Psyche und im täglichen Leben.

Freitag: Toptrades, Top-Tag.

Montag: zum Verzweifeln…….. – zum Mäusemelken……

Heute, Dienstag – wieder mit Top-Trades!

Ja, so geht es, auf und ab, aber langfristig bergauf. Was gab’s denn heute derart schönes? Chris hat heute seine Schlappe vom Montag wieder wettgemacht. Wie? Klasse Einstieg in die Shortposition, dann ging es gen Süden, das Stoploss wurde (bei diesem Trade!) brav nachgezogen – und der Dow traf sein Ziel, den Take-Profit, wieder einmal fast punktgenau. Punktlandung! Da darf man doch zufrieden sein 🙂

20190326_chris.JPG

Bei Ingo, dem 5-Minuten-Handelssystem auf den DAX, war es umgedreht. Hier bracht eine Longposition den Top-Gewinn-Trade. Man kann sagen, was man will – diese Trades sind auch optisch richtig ansprechend:

20190326-ingo.JPG

Und zuletzt lieferte das linke m5er-System einen tollen Trade ab. Top-Einstieg, Stoploss wurde schön nachgezogen und oben wurde die Position mit schönem Gewinn ausgestoppt.

Denken Sie immer daran: Alle Handelssysteme sind nur langfristig erfolgreich. Es gibt Phasen, die einen die Wand hochgehen lassen können – viele aufeinander folgende Verluste. Wer dann die Positionsgröße verkleinert, der ist bein den Gewinnen danach eben nicht mehr voll dabei. Daher: Konstanz ist wichtig, Disziplin, Disziplin und nochmals Disziplin. Ich verweise hier gerne noch einmal auf das Video, das ich vor ein paar Tagen hier verlinkt habe. Und zusätzlich geben ich Ihnen einige kleine, aber unendlich wichtige Regeln an die Hand, Es sind die „7 Goldenen Regeln“, die ein Profi mir mal in Kurzform für meine Systeme geschickt hat:

Sie können nur dann Erfolg haben, wenn sie mit
– ausreichendem Depot
– nicht komplett überhebelt und dauernd am Margin Call
– mit konstanter Lotgrösse
– mehrere Monate
– ohne persönliches Eingreifen
– mit viel Vertrauen
– und MIT dem HUND
handeln. 

Dem habe ich heute nichts mehr hinzuzufügen. Außer vielleicht, daß 2 Lots pro Strategie (wenn Sie alle handeln) und ein Depot mit 5000€ Kapital konservativ sind und Sie so sicher ruhig schlafen können.

In diesem Sinne: Wieder herzliche Grüße aus Lima, good trades und big profits!

Bertram Dobrick

 

 

 

Werbeanzeigen