Django mit schönem Frühstückstrade

Guten Morgen aus Lima in Peru!
So darf ein Tag gerne anfangen…… nach dem Gap im Dow Jones gab es einen kleinen, aber feinen Short-Trade im Dow Jones. „Django“ lieferte den ersten Gewinn des heutigen Tages:

20190521_django-morgens.JPG

Öffnen einer Shortposition durch Django und nicht mal eine halbe Stunde danach wurde der Take-Profit erreicht….. Gewinn kassiert. Wunderbar 🙂

Und der Tag ist noch lang!

Herzliche Grüße aus Lima in Peru

Bertram Dobrick

Performance: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Backtest.htm

Watchdog: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-FAQ.htm

Download: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Daytrading.htm

Werbeanzeigen

Montag – dieser Tag war absolut TOP!!!

Ja, der heutige Montag war für den Watchdog ein absolut perfekter Trading-Day: Tolle Trades in den 5-Minuten-Handelssystemen! Ich lasse heute nur die Charts sprechen….

Linkes 5-Minuten-Handelssystem „slow“ auf den DAX mit schönem Gewinn:

20190520_m5links.JPG

Auch das mittlere Intraday-5-Minuten-System „fast“ auf den DAX hat heute geliefert, ebenso wie „slow“ noch mit einem kleinen Short-Verlusttrade spätabends:

20190520_m5Mitte.JPG

Damit war der Tag zwar schon absolute Spitze, aber es gab noch etwas obendrauf: „Django“ steuerte zum heutigen Tag noch einen kleinen Gewinn bei – nach stundenlangem Halten der Shortposition wurde der Take-Profit im Dow Jones zwar nicht erreicht, die Shortposition aber regelgemäß kurz vor Börsenschluß geschlossen – auch hier blieb ein (kleinerer) Gewinn übrig – es summiert sich halt……….. :

20190520_django.JPG

Bei derart schönen Gewinntrades fallen die kleinen Verlust praktisch nicht ins Gewicht – aber diese Gewinne hebeln die Konten weiter nach oben – und das, NUR DAS ist es, was letzten Endes zählt.

Viel Spaß, Erfolg und gute Trades wünscht Ihnen mit herzlichen Grüßen aus Peru

Bertram Dobrick

Performance: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Backtest.htm

Watchdog: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-FAQ.htm

Download: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Daytrading.htm

 

 

 

Es geht voran mit dem Watchdog :-)

Ja, inzwischen schreitet die Entwicklung des Watchdog weiter voran. Es gab wirklich schöne Trades, auch in den End-of-Day-Systemen, wo sich Game wieder bewährt hat, aber besonders in den neuen m5er-Systemen und im neuen m1er-System „Darren“. Zuerst die „traurige“ Nachricht: „Darren“ hat einen kleinen Verlust gemacht. Nun ja, nach der ungewöhnlich langen Gewinnphase war das überfällig – schließlich hat „Darren“ eine Trefferquote von knapp über 50%, da sind Verluste IMMER drin, wichtig ist aber wie immer das, was unter dem Strich übrig bleibt; die Zahlen hatte ich ja an dieser Stelle schon veröffentlicht. Hier der kleine Verlust vom Freitag:

20190517_Darren.JPG

Sehr schön hat „Django“ abgeschnitten:  Ein kurzer Longtrade mit Gewinn und später dann noch ein Shorttrade – hier wurde der Take-Profit nicht erreicht, also wurde die Position vom Watchdog regelgemäß kurz vor Börsenschluß mit Gewinn geschlossen.

20190517_Django.JPG

„Consti“ auf den DAX lieferte einen kleinen Verlust ab….. ich betone es (für die ungestümen Anfänger unter meinen Kunden) wieder und wieder: Verluste gehören an der Börse einfach dazu. Das, was zählt, ist die Summe, die unter dem Strich übrig bleibt. Und wer ein System mit guten Kennzahlen

20190517_consti.JPG

Schauen Sie sich die Regeln und Empfehlungen für den Handel per Watchdog an – hin und wieder veröffentliche ich sie hier. Setzen Sie alles mit EISERNER DISZIPLIN um! NUR dann und wirklich nur dann können Sie auf Dauer Geld verdienen. Zügeln Sie Ihre Emotionen, unterlassen Sie Trades außerhalb der Handelssysteme, und denken Sie auch daran: Langeweile ist der größte Feind des Traders!

Herzliche Grüße aus Lima in Peru

Bertram Dobrick

Performance: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Backtest.htm

Watchdog: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-FAQ.htm

Download: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Daytrading.htm

 

 

1-Minuten-System in den Startlöchern!

Wenn größere Änderungen im Watchdog anstehen, schreibe ich hier (und insgesamt) natürlich weniger – die Börsensoftware „BDDStrategyWatchdog“ hat IMMER Vorrang. Werbung kommt dann, wenn Zeit dafür ist. Aber jetzt: das Warten lohnt sich – seit Anfang der Woche ist das Handelssystem „Darren“ (der vorläufige Name) im Live-Handel aktiv, d.h. es gibt genau zwei Trader, bei denen „Darren“ bereits läuft und schon reale Gewinne gemacht hat – mein Programmierer und ich!

Bitte beachten Sie die Kennzahlen des Systems weiter unten – eine derart schöne Gewinnserie gleich zu Anfang des Live-Handels ist eine Ausnahme. Natürlich bringt das Handelssystem positive Ergebnisse, aber Verluste gehören auch hier dazu!

Im ARCHIV finden Sie alle Ausgaben meines BDHS-Börsenbriefes mit den Darren-Charts der letzten Tage, der folgende Chart steht stellvertretend für die Erfolgsserie, es ist der Chart von gestern, Donnerstag. In der Vergrößerung sehen Sie den Einstieg in die DJIA-Longposition, das initiale Stoploss mit dem initialen Take-Profit, im weiteren Verlauf wird der Stoploss vom Watchdog automatisch angehoben und der Take-Profit deaktiviert und im folgenden Verlauf zeigt der Stoploss einen auf den ersten Blick „verwirrenden“ Verlauf – das ist Teil des Handelssystems. Und auch gestern stand am Ende ein schöner Gewinn! (!! Schauen Sie im ARCHIV nach – „Darren“ ist richtig gut 🙂 !! )

20190516_darren.JPG

Die Kennzahlen für „Darren“ sind für ein 1-Minuten-Handelssystem sehr beeindruckend, hier die Daten für den Zeitraum vom 01.01.2016 bis zum 30.04.2019:

  • 478 Trades
  • 54.39% Gewinner –- 45.61% Verlierer
  • Gesamtgewinn: 8219.70 Punkte
  • Durchschnitt der Gewinntrades 62,25 Punkte
  • Durchschnitt der Verlusttrades -36,54 Punkte
  • Punkte pro Trade: 17.20

Da „Darren“ so gut performt, schließe ich mal nicht aus, daß „vielleicht potentiell eventuell möglicherweise wahrscheinlich“ auch andere Underlyings als nur der Dow Jones in Arbeit sein könnten….. 😉

Nicht zu vergessen: Im Moment performen auch die End-of-Day-Handelssysteme gut – egal, ob im manuellen Trading (BDHS-Börsenbrief) oder im automatisierten Trading über den Watchdog!

Demnächst wieder mehr an dieser Stelle – herzliche Grüße aus Lima in Peru!

Bertram Dobrick

Performance: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Backtest.htm

Watchdog: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-FAQ.htm

Download: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Daytrading.htm

 

Tatsache: UNGLAUBLICHE Trades!!

Vorab: Ausnahmsweise habe ich heute ALLE Ausgaben meines BDHS-Börsendienstes online gestellt – incl. der heutigen Ausgabe! Abrufbar im ARCHIV.

Nach den überraschende Trades gestern gab es heute tatsächlich noch eine Steigerung! Glauben kann ich es selbst (fast) nicht, wenn ich es nicht auf meinem Konto sehen würde.

„Django“, mein Favorit für das Trading des Dow Jones, legte einen unglaublichen Short hin – und schloß die Position fast punktgenau am Take-Profit – hier im Chart:

20190507_django.JPG

Ja, das war eine unglaubliche Leistung. Sorry für diese vielen Worte – aber solche Trades gefallen mir ohne Ende!

Gibt es eine Steigerung? JA! Ich war tatsächlich am Überlegen, kurz vor Erreichen des Take-Profit eben diesen zu streichen in der Hoffnung auf einen weiteren Kursverfall, aber ich war zum Glück zu spät dran – der Watchdog hatte die Position bereits geschlossen. Nun denn – was dann kurz vor 22 uhr MEZ noch kam, war mindestens ebenso gut – Chris ging im Dow long! Der Take-Profit wurde zwa nicht erreicht, aber regelkonform schloß der Watchdog den Trade rechtzeitig vor Handelsschluß. Das war noch ein schneller Gewinn – auf den Django-Monstertrade obendrauf. Der Chart:

20190507_chris.JPG

Ja, und dazu kam noch ein kleiner ShortTrade des „alten“ 5-Minuten – Systems „m5Mitte“:

20190507_m5Mitte.JPG

Damit war der hueutige Tag ein wirklicher „Bringer“. Braver Watchdog!  🙂

In diesem Sinne – ich freue mich für alle Trader, die diese Trades ebenfalls auf ihrem Konto verbuchen konnten.

Herzliche Grüße aus Lima und weiterhin: „Big Profits“ und natürlich viel Spaß!

Bertram Dobrick

Performance: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Backtest.htm

Watchdog: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-FAQ.htm

Download: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Daytrading.htm

Endlich: Nachösterliche Top-Trades!

Liebe Leser,

in den zwei Wochen um Ostern und der Woche mit dem ersten Mai war nicht viel los – alles war sehr durchwachsen. Klar, es gab einige wenige schöne Trades und wie so oft hat das Swingtrading-System einiges gutgemacht, aber nur für diejenigen, die es unter Aufsicht laufen lassen.

Welches war denn heute der Top-Trade? INGO hat zugeschlagen – 2 Longtrades im DAX und das an einem Tag hintereinander weg – der Chart sagt alles:

20190506_Ingo-2-Trades.JPG

Dann gab es spät noch einen Longeinstieg im linken m5er-Handelssystem: dieser Trade geht über Nacht weiter, warten wir ab, was passiert!

Kleiner Tipp: ALLE Systeme sind optimiert und das umfaßt auch die Laufzeiten der Trades, ob Overnight oder nicht! Die EoD-Systeme verlieren einen Großteil ihrer langfristigen Performance, wenn man sie vor dem Wochenende schließt!

20190506_m5links.JPG

Nach den Trades von heute wieder einige kleinere, aber wichtige Hinweise, besonders für die neuen User des Watchdog. Ich wiederhole die Regeln immer wieder, und das so lange, bis die Fragen weniger werden – ich möchte, daß meine Kunden auf Dauer gewinnen und nicht überhebelt handeln und damit ihr Konto bei FXCM schrotten. Das Märchen vom Handelssystem, das Sie in 4 Wochen zum Millionär macht, hält sich zwar immer noch hartnäckig, aber genau dieses System habe ich nciht auf Lager 😉

Daher hier noch einmal die Regeln für das automatisierte Handeln meiner Systeme mit dem Watchdog – Regeln, die sich bestens bewährt haben:

Sie können nur dann Erfolg haben, wenn sie mit
– ausreichendem Depot
– nicht komplett überhebelt und dauernd am Margin Call
– mit konstanter Lotgröße
– mehrere Monate
– ohne persönliches Eingreifen
– mit viel Vertrauen
– und MIT dem HUND
handeln. 

So weit die wirklichen grundlegenden Regeln, wenn Sie diese „Goldenen Trading-Regeln“ diszipliniert befolgen, haben Sie bereits viel für Ihren Erfolg getan!

Was empfehle ich Ihnen denn für den Anfang, so daß Sie auch ruhig schlafen können? Richten Sie sich ein Konto mit einem Guthaben ab 5000€ ein. Lassen Sie dann den Watchdog autonom handeln: Und zwar mit je 2 Lots für folgende Handelssysteme:

  • alle drei End-of-Day Handelssysteme mit Sicherheitsoption (Schloß), also konservativ, spekulativ und Game
  • dazu die für den autonomen Handel freigegebenen 5-Minuten-Handelssysteme
  • und wenn Die „am Ball“, also am Rechner bleiben können, dann sollten Sie sich auf jeden Fall auch das rechte 5-Minuten-Swingtrading-System anschauen. Lassen Sie den Watchdog handeln, bleiben Sie aber dabei und lernen Sie sein Verhalten und seine Trades kennen – hier gibt es oft unglaubliche Einstiegssignale!

Mit 2 Lots und 5000€ Guthaben, werden Sie selbst dann gut schlafen können, wenn es mal ein paar Verluste in Folge gibt oder eine Seitwärtsbewegung. Und wenn Sie dann mal eine vorher von Ihnen festgelegte Zeit (Bsp. 1 Monat) über 5500 oder 6000€ Guthaben gelandet sind, dann können Sie in aller Ruhe Ihre Positionsgrößen erhöhen!

Noch ein Tipp? Dieses Video zum Thema Kontinuität und Positionsgrößen.

„Positionsgrößen sind wichtiger als das eigentliche Handelssystem.“

Ich ergänze: „Die Handelssysteme ZUSAMMEN mit den Positionsgrößen sind der eigentliche Schlüssel zum Erfolg!“

Damit Sie nicht anfangen, nach Lust und Laune an den Positionsgrößen herumzuschrauben! Aber schauen Sie selbst:

Kleiner Tipp: Auch die anderen Videos sind aus meiner Sicht sehr empfehlenswert.

Das war es für heute – herzliche Grüße und viele „Big Trades“!

Bertram Dobrick

Performance: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Backtest.htm

Watchdog: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-FAQ.htm

Download: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Daytrading.htm

Gemischtes vor dem Osterwochenende

Nach dem letzten Beitrag am 17.4. wurde es schlagartig langweilig….. gute und weniger gute Trades wechselten sich ab. Alles in allem ein Nullsummenspiel….. aber das gehört dazu.

Für alle Interessierten habe ich soeben sämtliche Ausgaben meines BHDS-Handelssystems auf der (Archivseite) veröffentlicht, begleitet von einem kleinen Kommentar.

Genießen Sie noch den morgigen Ostermontag  – am Dienstag geht es wieder weiter.

Herzliche Grüße und noch einen schönen Ostermontag!

Bertram Dobrick

Performance: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Backtest.htm

Watchdog: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-FAQ.htm

Download: www.dominicana.de/DAX-Handelssystem-Daytrading.htm