USA Feiertag – DAX mit 1x tollem Trade!

Heute war die Börse in den USA geschlossen – daher konnten die neuen Systeme auf den DJIA auch keine Gewinne abliefern. Verluste natürlich auch nicht 😉 .

Aber der DAX hat einen schönen Gewinn eingefahren – mit dem rechten 5-Minuten-Swingtrading-System.

Genialer Einstieg, der erste Take-Profit wurde bereits nach wenigen Minuten erreicht und dort die erste Teilposition verkauft. An dieser Stelle zieht der Watchdog das Stoploss für die zweite Teilposition automatisch auf +-Null nach. Die zweite Teilposition erreichte den Take-Profit 2 nicht, aber da ich immer wieder empfehle, dieses System direkt am PC zu verfolgen, war es ein leichtes, den Stoploss hier manuell nachzuziehen. Ich selber habe es so gemacht; daher war diese Position noch offen und die Shortposition wurde von Watchdog aus diesem Grund nicht geöffnet. Ein toller Trade für einen derart ereignislosen Tag! Morgen sehen wir weiter…….

xxxxxxxx.JPG

Herzliche Grüße aus Lima und wie immer „Big Profits!“

Bertram Dobrick

DAX Daytrading Software „BDDStrategyWatchdog“

Börsenbrief „BDHS“ – Bertram Dobrick Handelssystem

Werbeanzeigen

Watchdog: Noch 2 DJIA-„Monstertrades“

Am Freitag hat der Watchdog tatsächlich nochmals zugeschlagen: in den beiden neuen 5-Minuten-Handelssystemen auf den Dow Jones. Zwei geniale Longtrades – und hier konnten auch bereits mehrere Beta-Tester ihre schönen Gewinne einstreichen (wenn alles glatt läuft, wird zum Monatswechsel die neue Intraday-Version mit den vier neuen 5-Minuten-Handelssystemen für DAX und DJIA freigegeben.)

Was genau? „DJANGO“ hat zugeschlagen. Sie sehen den ersten Tradekurz nach 11 Uhr, dann den Take-Profit und später als Trost noch einen kleinen Longtrade – dieser wird vom Watchdog automatisch vor Handelsschluß geschlossen – in den vier neuen 5-Minuten-Systemen gibt es keine Over-Night-Positionen!

django

Auch „CHRIS“ war nicht zu verachten: ein kurzer Longtrade zur perfekten Zeit – Gewinn eingesackt.

chris

Für alle Handelssysteme gibt es feste Regeln, so auch für Stoploss und Take-Profit.

WAS macht man aber, wenn solche Top-Trades laufen und man den Trade ohne Auslösen des Take-Profit weiterlaufen lassen möchte? Oder den Stoploss nach eigenem Gutdünken nachziehen möchte?

Den Stoploss im Chart des Watchdog nachzuziehen ist einfach – das können Sie im Chart des Watchdog direkt machen: Eine Kerze mit der rechten Maustaste anklicken und schon können Sie in der Auswahl aus den vorgegebenen Stoploss-Marken auswählen. Sie können jede Kerze aus dem Chart für die Stoploss-Auswahl anklicken.

Sie möchten die Ausführung eines Take-Profit umgehen? Das geht NICHT direkt im Chart! Dafür dürfen Sie aber ein wenig spielen. VORSICHT: nach manuellen Änderungen in der TradingStation von FXCM erkennt der Watchdog eine bestehende geänderte Position nicht mehr!

Vorgehen: Sie löschen in der TradingStation den Take-Profit der Position. FERTIG! Wenn Sie dann noch z.B. das Stoploss nachziehen möchten, dann geht das nur noch manuell in der TradingStation.

Das ganze ist sehr einfach und bietet für aktive Trader weitere Möglichkeiten.

NICHT VERGESSEN!!!! Nach der Änderung einer Position in der TradingStation kennt der Watchdog diese Position nicht mehr!

Das war wieder ein kleiner Beitrag zum Thema DAX Intraday Trading mit dem BDDStrategyWatchdog – dem Hund, der den DAX beißt 🙂

Herzliche Grüße aus Lima in Peru und wie immer „Big Profits“

Bertram Dobrick

Rechtes 5-Minuten-System heute

Heute soll es nur ein kurzer Artikel werden – das rechte m5er betreffend.

Dieses Swingtrading-5-Minuten-System gab heute zwei Signale für Longpositionen:

xxxxxxx.JPG

Beide Longsignale wurden nicht ausgestoppt, da sie das Stoploss nicht erreichten und beide Longsignale erreichten den Take-Profit für die erste Teilposition.

Wer das erste Signal laufen ließ und nicht geschlossen hat, dessen zweite Teilposition ist im Moment noch immer aktiv – vielleicht wird der TP2 weit oben außerhalb des Charts ja noch erreicht 😉 ).

Auch gilt: Wer das erste Signal laufen ließ und nicht geschlossen hat, dessen zweite Teilposition ist im Moment noch immer aktiv und daher wurde auch das zweite Longsignal nicht in eine Position umgesetzt (immer nur ein Signal mit Position pro Strategie!).

Immer wieder interessante Trades im rechten m5er-System…….

Viel Spaß, gute Trades und „Big Profits“,

Bertram Dobrick

www.dominicana.de

Und noch ein Nachschlag……. :-)

Der Knaller war heute das im der Endphase des Live-Tests befindliche 5-Minuten-System „Chris“ (Ich verrate jetzt mal nicht, daß hier der DJIA gehandelt wird, das ist noch streng geheim 😉 ). Aber das heutige Longsignal war schon eine Klasse für sich. Ein perfekter Einstieg, die ganze Aufwärtsbewegung wurde mitgenommen und im grünen rechteck wurde der Gewinn per Stoploss gesichert. Der Take-Profit (grüne Linie oben im Chart) wude nicht ganz erreicht. Aber Profit gab’s trotzdem. Und was für einen:

xxxxxxxx.JPG

Kurz vor 20 Uhr MEZ sah der Zwischenstand so aus: Das Stoploss bereits auf 80,55 Punkte nachgezogen, der Take.Profit bei +172,52 Punkten und der aktuelle Gewinn bei +133,95 Punkten.  Ein wirklich schöner Trade. Aber trotzdem – auch bei vier den neuen Handelssystemen (Trendfolger und Swing) gab, gibt und wird es Verlusttrades geben!

20190212_Chris-Zwischenstand.JPG

Das LINKE 5-Minuten-System „SLOW“ ging am Montag kurz vor 22 Uhr noch long. Was heute mit dem Up-Gap daraus geworden ist, haben Sie ja gesehen – ein Supertrade, ein toller Gewinn.

Und als Krönung gab es beim mittleren m5er-System heute kurz nach 8 Uhr morgens auch noch einen Long-Trade, der auch noch einen Gewinn brachte.

Wie geht es weiter? Sehr bald bekommen die Watchdog-User mit der Intraday-Lizenz eine neue Version mit den neuen 5-Minuten-Handelssystemen. Freuen Sie sich darauf!

Herzliche Grüße aus Lima in Peru,

Bertram Dobrick

 

 

Und noch ein Nachschlag – tolle Trades!

Selten, daß an zwei aufeinanderfolgenden Tagen so gute Trades zustande kommen – aber mir ist das mehr als recht. Und den Watchdog-Usern ganz sicher auch 🙂

Freitag, linkes 5-Minuten.System, wieder mit einem schönen Trade – Einstieg am Beginn des Downtrades, Exit kurz nach Ende des Downtrades – danke, Watchdog 🙂 :

20190208_m5links.JPG

Weiter geht es mit zwei Trades in den neuen im LIVE-Test laufenden 5-Minuten-Systemen eine Übersicht finden Sie bereits HIER!). Als erstes ein wunderschöner Trade im neuen System „Consti“. Der Take-Profit wird oft erreicht, oft aber auch nicht. Daher schadet es sicher nicht, „dranzubleiben“. Wer diese vier neuen Systeme aber automatisiert durchhandeln läßt, darf sich aber trotzdem auf sehr schöne Trades und Ergebnisse freuen!

20190208_Consti.JPG

Django – hier als kleine Überraschung ein auch sehr gutes 5-Minuten-System, ebenfalls im Livetest, aber eben mal nicht auf den DAX. Schöner Einstieg, aber der Take-Profit wurde nicht erreicht – spätabends wurde aber der Stoploss fast erreicht. Vorher die Position manuell schließen war sicher angebracht. Aber auch hier: das vollautomatisierte Handeln per Watchdog bringt trotzdem tolle Ergebnisse!

20190208_Django.JPG

Für alle vier neuen 5-Minuten-Systeme gilt: Es gibt KEINE Over-Night-Positionen, offene Positionen werden vor Börsenschluß geschlossen! Meine Meinung: durchlaufender automatisierter Handel bringt sehr schöne Ergebnisse. Wer aber tagsüber dabeibleiben kann, für den sind die vier neuen Systeme sicher extrem wertvoll für das Trading!!!!!

In Kürze gibt es mehr Neuigkeiten / Charts / Ergebnisse hier.

Herzliche Grüße aus dem sonnigen Lima in Peru und viele „Big Profits“!

Bertram Dobrick

 

 

 

Die „Monstertrades“ von gestern

Habe ich das was vergessen? Nein, ich hatte nur anderweitig zu tun. Also: Gestern gab es in den zwei „alten“ 5-Minuten-Systemen je einen sehr schönen Shorttrade – mit einem super Einstieg in die Position und einem fast idealen Nachziehen des Stoploss. Ganz sicher ein Grund zur Freude für die Depots. Ich freue mich, daß der Watchdog das geschafft hat! DAX-Daytrading, so wie es sein soll. Hier die Charts:

20190207_m5links.JPG

20190207_m5mitte.JPG

Sonst gab es fast nichts – aber zwei solche Trades reichen vollkommen 🙂

Warten wir mal ab, ob der heutige Tag noch etwas großes bringt.

Die Seite mit den Performance-Daten aller Handelssysteme und deren Charts wurde um die im Live-Test laufenden Systeme erweitert sowie die Daten auf den neuesten Stand gebracht – schauen Sie mal rein!

Herzliche Grüße aus Peru, viel Erfolg und „Big Profits“!

Bertram Dobrick

Top-Trade heute im neuen 5-min-System!

Richtig, diese Woche war von absoluter Langeweile geprägt, fast keine Trades, außer ein paar Ausstoppern und einigen kleinen Gewinntrades im rechten 5-Minuten-System (siehe in den Ausgaben im Archiv – 4. und 5. Februar).

Heute hat das das im Live-Test laufende System „Consti“ abgesahnt – hier der Chart…..

xxxxxxxx.JPG

Allen einen schönen Rest der Woche mit „big profits“ und dann ein schönes Wochenende,

Bertram Dobrick